Der Truthahn steht für die Großzügigkeit des Teilens und des Weggebens. Truthahn-Menschen sind Gebende, sie teilen alles was sie haben. Auf selbstsüchtige Weise Güter anzuhäufen ist nicht erstrebenswert und somit nicht in ihrem Sinne. Materielle Güter stehen nicht im Vordergrund, es sind die geistigen Güter, die den Menschen weiterbringen. Solche Menschen wissen, dass das Leben heilig ist und sorgen deshalb dafür, dass es allen gut geht. Das Truthahn-Totem gibt einem die Kraft großzügig und gebend auf Menschen zuzugehen, nicht soviel Wert auf Statussymbole zu legen, sondern mehr darauf zu achten, was der Mensch wirklich benötigt.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren