Das Eichhörnchen steht für Sammeln und für Unruhe. Eichhörnchen-Menschen haben einen sehr ausgeprägten Sammlertrieb und sind oft sehr unruhig in ihrem Tun. Sie achten darauf immer reichlich von allem zu haben und sind somit allen Eventualitäten des Lebens gegenüber gut gewappnet. Was sie auch noch auszeichnet ist, dass sie sehr anpassungsfähig und schnell sind. Das Eichhörnchen-Totem gibt einem die Kraft sich auf die Zukunft vorzubereiten, die Kräfte einzuteilen und sich auf größere Veränderungen gefasst zu machen, sich von Ballast zu befreien, der ohnehin keine Früchte mehr trägt und sich somit auf den Wandel einzustellen.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren