(für 4 Personen)

Zutaten:

  • 300g rote Paprikaschoten

  • 500g Tomaten

  • 2 Zwiebel

  • 3 Knoblauchzehe

  • 250g Karotten

  • 4EL Maisöl

  • 300g Wapitigulasch, es geht auch Hirsch

  • Salz und Cayennepfeffer

  • eine Dose Maiskörner, 450g

 

Zubereitung:

Die Paprika waschen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und bei 200°C im Backofen backen, bis die Haut Blasen wirft. Die Paprika öfters wenden im Ofen. Die Paprika aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen, dann die Haut abziehen und den Stiel entfernen.

Die Tomaten 3 Minuten in kochendes Wasser legen, abkühlen, häuten und entkernen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Karotten waschen und würfeln.

Das Öl in einem Topf erhitzen und das Fleisch darin bei mittlerer Hitze anbraten. Nach ca. 4 Minuten Zwiebeln, Knoblauch und die Karotten dazugeben und einige Minuten mitbraten.

Die gehäuteten Paprikaschoten im Mixer pürieren und zum Fleisch geben.

Das Ganze mit Salz und Cayennepfeffer würzen und mit ½ Liter Wasser aufgießen.

Die Suppe aufkochen lassen und auf kleinem Feuer zugedeckt ca. 1 Stunde köcheln, bis das Fleisch gar ist.

Zum Schluss die Maiskörner unterheben.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren