Traumfänger

7 Jahre 1 Monat her #4 von Jane Mary
Liebe Mitleser und Mitschreiber B)

ich bin nur durch Zufall auf diese Seite gelangt und dementsprechend neu hier. Ich würde mich freuen, ein paar von euch kennenlernen zu dürfen, die mir das Handwerk der Indianer näher bringen möchten. Beim Durchstöbern der Seite fand ich den interessanten Artikel zum Thema Traumfänger. Da ich mich schon seit längerem mit der Frage des gesunden Schlafes beschäftige, frage ich mich, welche Wirksamkeit ein solcher Traumfänger im Detail hat. Hilft er auch gegen Alpträume? Wie ist er richtig anzuwenden? Spielt der Ort der Aufhängung eine Rolle? Und wie ist das, wenn man unter Schlafstörungen leidet? Hilft der Traumfänger auch da? Ich danke euch schon einmal im Vorraus für euer Interesse und eure Antworten. Bis bald..EURE MARY

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 1 Monat her #6 von Uwe Geissen
Traumfänger helfen auch bei schlechtem Schlaf. Es ist aber notwendig sich vor dem Schlafen gehen sich zu Ortnen und sich auf den Schlaf vorzubereiten. Geissen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 1 Monat her #7 von manu

Es ist aber notwendig sich vor dem Schlafen gehen sich zu Ortnen und sich auf den Schlaf vorzubereiten.

richtig uwe ,, und da haben die kleinen stadt-indianer es nicht einfach ,, dieser viele trubel lässt den normalo doch gar nicht mehr zur ruhe kommen ,,

mein vorschlag wäre sich abends die zeit zu nehmen und ganz gemütlich eigene traumfänger zu basteln, für welche man dann auch wesentlich einfacher den richtigen platz im zimmer findet. nun freudig das eigene werk bis in den schlaf betrachten und schon sollten alle bösen träume und gedanken verschwunden sein ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

6 Jahre 1 Woche her #25 von manu
danke.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.